fon:
+49 89 954577900 |
info@kn-o.com

Myopie 06/2017

Myopie – Epidemiologie und mögliche Therapien zur Progressionskontrolle

Spielt der Gebrauch von mobilen Endgeräten / Naharbeit eine Rolle bei Myopieprogression?

Hilft es bei kurzsichtigen Kindern die Brille „unterzukorrigieren“, um ein weiteres Voranschreiten der Kurzsichtigkeit aufzuhalten?

„Accomodation lag“ als Ursache für Myopisierung?

Inwieweit spielt die genetische Veranlagung eine Rolle bei zunehmender Kurzsichtigkeit?

Helfen Augentropfen, das Voranschreiten der Kurzsichtigkeit aufzuhalten?

Wie hoch ist der Wert therapeutischer Maßnahmen zur Reduktion der Myopieprogression?

Welche Rolle spielt die Orthokeratologie zur Vermeidung der Myopieprogression?

Gibt es evidenzbasierte Daten zur effektiven Myopisierungskontrolle mit Gleitsichtgläsern oder prismatische Zweistärkengläsern bei Kindern und Jugendlichen?

Welche Rolle spielen monofokale Kontaktlinsen zur Vermeidung der Myopieprogression?

Hilft „draußen sein“ gegen Kurzsichtigkeit? Inwieweit spielt Lichtexposition zur Vermeidung der Myopie-Progression eine Rolle?