fon: +49 89 954577900 | info@kn-o.com

Brennen kalte Tetracain-Augentropfen weniger als zimmerwarme?

Tetracain ist einer der am häufigsten benutzten Lokalanästhetika in der Augenheilkunde in Tropfenform. Jedoch verursacht es bei Instillation Augenbrennen. Diese Studie zielte darauf ab, Auswirkungen der Temperatur bei Verabreichung der Augentropfen bezüglich des...

Spironolacton vs Beobachten bei RCS

In dieser prospektiv, randomisierten, kontrollierten klinische Studie wurden 30 Patienten mit akuter Retinopathia centralis serosa (RCS) eingeschlossen, darunter 18 Patienten, die mit Spironolacton (40 mg oral, zweimal täglich) für 2 Monate in der experimentellen...

Aflibercept bei nAMD – Hilft viel, viel?

In dieser retrospektiven, interventionellen Fallserie wurden Patienten mit feuchter altersbedingter Makuladegeneration schrittweise eskalativ bzgl. Dosis und Frequenz mit Aflibercept behandelt. Nicht vitrektomierte Patienten, die bei monatlicher intravitrealer...

Schritt-für-Schritt Analyse des 24-2/30-2 Humphrey Ausdrucks

Kontrollieren Sie den Patientennamen. Versichern Sie sich, welcher Test Algorithmus verwendet wird (24-2, 30-2) Stimulusgröße kontrollieren. (0.25mm2 bis 64mm2 durch römische Ziffern I bis V) . -Bei gutem Visus (20/200 oder besser) èStimulusgröße III (4 mm2). –...

Beurteilung der makulären inneren plexiformen Ganglienzellschicht und der zirkumpapillären retinalen Nervenfaserschicht in frühen bis fortgeschrittenen Stadien des Glaukoms: Korrelation mit zentralen visuellen Funktion und Gesichtsfeldindizes

Einhundertvierzig Patienten wurden in diese prospektive Querschnittsstudie eingeschlossen. Probanden, bei denen ein chronisches Offenwinkelglaukom und eine Sehschärfe von 20/40 oder besser diagnostiziert worden waren, wurden anhand der...

Neue Entwicklungen bei der Riesenzellarteriitis

In dieser Studie wurden MEDLINE, PubMed und die Cochrane Registry von den Autoren zwischen 1984 und 2014 untersucht. Zusammenfassend wurde folgende Punkte für das Management der Riesenzellarteriitis herausgearbeitet: Die Guidelines des American College of Rheumatology...

Aktuelle Studienlage der Uveitis-Therapie

Ergebnisse der Studie Visual II zeigen, dass Adalimumab das Risiko eines uveitisches Reizzustandes nach Ausschleichen von Steroiden bei inaktiver, nicht-infektiöder Uveitis reduzieren kann. Die klinische ISUAL I und andere klinische Studien haben gezeigt, dass das...

Presbyopiekorrektur durch corneales Raindrop Inlay

ReVision Optics hat die Markteinführng nach Zulassung durch die FDA in den USA des cornealen Raindrop Inlay zur Presbyopiekorrektur verkündet. Raindrop ist ein klares, biokompatibles Inlay, das im nicht-dominanten Auge in einer ca. 10 minütigen Prozedur ambulant...

Bevorzugte Behandlungsstrategien bei RCS

Diese Studie beschäftigt sich mit individuellen Behandlungsstrategien renommierter Netzhautspezialisten in Asien, Europa und den USA für die Retinopathia centralis serosa (RCS), für deren Therapie es keine anerkannten prospektiven, randomisierten Studien und somit...

Langzeitergebnisse nach DMEK

Die DMEK (Descemet Membrane Endothelial Keratoplasty) wurde 2006 durch Melles eingeführt und entwickelt sich mehr und mehr zur Therapie der Wahl bei kornealer, endothelialer Dysfunktion. Bei einer Dicke des Transplantates von nur 15μm stellt sie nach wie vor eine...

Neue Medikamentenklasse für das Glaukom nach 20 Jahren?

Aerie Pharmaceuticals hat bei der FDA (U.S. Food and Drug Administration) einen Antrag zur Zulassung für Rhopressa (netarsudil ophthalmic solution) 0.02% gestellt. Rhopressa Augentropfen sollen für Glaukom oder okuläre Hypertension einmal täglich verabreicht werden....

Intrakamerale Antibiotikagabe nach Cataract-OP: Vorteile und Risiken

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts lag die Endopthalmitisrate nach Cataract-OP noch bei 10% (ECCE). In den 1980er bis 1990er Jahren reduzierte sich diese Rate in Europa auf 0.12%, in den USA auf 0.072%. Eine einzige prospektiv randomisierte Studie zu dem Thema wurde 2007...

Wilder Westen? Antikoagulation bei ophthalmochirurgischen Eingriffen

In der Ophthalmologie gibt es zu diesem Thema nur wenige Daten aus prospektiven Registern und randomisierten Studien Für Cataract-Ops und IVOM gilt als Konsens: bei Oberflächenanästhesie keine grundsätzliche Umstellung notwendig Außer für IVOM existieren keine...

Es gibt keine Iod-Allergie

Eine echte allergische Typ-1-Immunreaktion auf Iod ist nicht möglich Nicht-allergische Unverträglichkeiten von Povidon-IOD und Kontaktallergien gegen Povidon führen nicht zu einer Anaphylaxie Allergische Reaktionen auf Povidon-Iod, Röntgenkontrastmittel, ICG oder...

Kaiserschnitt bei Augenerkrankungen?

Es fehlen einheitliche Richtlinien zum Geburtsmodus bei Augenerkrankungen Es gibt keine evidenzbasierten Daten, die eine allgemeine Empfehlung zum Kaiserschnitt bei proliferativer diabetischer Retinopathie, Glaukom Erkrankung, Myopie und Z.n. Netzhauterkrankung...

Ophthalmika in Schwangerschaft und Stillzeit?

Eine Beratung für die Medikamentengabe in der Schwangerschaft wird von den Pharmakovigilanz-Zentren (http://www.reprotox.de und http:// www.embryotox.de) angeboten. Prinzipiell keine Bedenken bestehen gegen Ophtalmika als lokale Therapeutika bei: Tropicamid, Atropin,...

Sind kurzsichtige Menschen intelligenter?

Die Autoren kamen in dieser Studie zu folgendem Schluss: Isoliert betrachtet gibt es eine strenge Korrelation zwischen kognitiver Leistungsfähigkeit und Kurzsichtigkeit, aber bei genauer Betrachtung stellte sich heraus, dass die Anzahl der Ausbildungsjahre eine engere...

Metaanalyse zum Komplikationsrisiko bei Phakoemulsifikation bei PEX

22 Studien aus peer-reviewed Magazinen wurden untersucht Das Risiko einer hinteren Kapselruptur wurde statistisch auf über 10% beziffert Intraoperative complications of phacoemulsification in pseudoexfoliation: Metaanalysis Pedro Vazquez-Ferreiro, MD, Francisco J....

Helfen Augentropfen, das Voranschreiten der Kurzsichtigkeit aufzuhalten?

Atropin ist ein nicht selektiver Muskarin-Antagonist. Erste Notizen zur Anwendung bei Myopie finden sich bereits im 19. Jahrhundert. Verschiedene Studien haben einen klinischen Effekt zur Reduktion der Myopisierung erbringen können.6-17 Im Tierversuch bei Mäusen,...

„Accomodation lag“ als Ursache für Myopisierung?

Bezüglich des “Accomodation lag” gibt es folgenden Konsens: Myope Kinder und Erwachsene zeigen ein eindeutiges Defizit der Akkommodation, wobei es keinen Konsens darüber gibt, wann dies genau einsetzt (vor oder während der Myopisierung) oder in welchem Zusammenhang es...

Myopie – Epidemiologie und mögliche Therapien zur Progressionskontrolle

Im Jahr 2010 betrug die globale Prävalenz der Myopie (≤ -0,5 dpt) 28,3 % (2 Mrd.). In 10 Jahren konnte eine Zunahme von 30 % festgestellt werden.1 Auch in den USA ist über einen Zeitraum von 30 Jahren die Prävalenz der Myopie um 66 % gestiegen (von 25 % auf 42 %); die...

Zusammenfassung der AAD in Düsseldorf vom 14. – 18. März 2017

…..Es kommen ganz andere Realitäten auf die Augenheilkunde zu – und zwar sehr bald! Von Dr. Vera Schmit-Eilenberger Unter dem Motto “Demographischer Wandel – Herausforderungen und Perspektiven für die Augenheilkunde” wurde vom 14. März bis 18. März 2017 in...

Zusammenfassung: DOC Nürnberg 11. – 13 Mai 2017

Was 1987 als Idee für ein neues Format aus einem Abendessen zwischen Prof. Neuhann und Dr. Scharrer entstand, in München mit einigen wenigen Dutzend innovationsfreudigen und interessierten Ophthalmochirurgen initiiert wurde, hat sich mittlerweile zu einem der national...

Strabismus Simulator

Dieser interaktive Strabismus Simulator wurde generiert, um grundlegende strabologische Untersuchungsmethoden zu lehren und üben zu können. In diesem Model werden einfache Schielformen dargestellt. 4 Untersuchungsmethoden können in diesem Test angewendet werden:...

Lokaltherapie für Keratokonus erhält Orphan Status

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat für IVMED-80 zur Behandlung eines Keratokonus den Orphan-Drug-Status vergeben. Dieses als Augentropfen verabreichte Medikament stellt die erste nicht-chirurgische, nicht-Laser-Behandlung zur mechanischen...

AAO 2017 Retina Subspecialty Day: DRCR.net – Vorstellung Protocol U

In dieser multizentrisch randomisierten Studie wurde der Effekt zur Behandlung des chronischen diabetischen Makulaödems zwischen einer Kombination aus einem intravitrealem Dexamethason Implantat (Ozurdex [DEX], Allergan) + Ranibizumab 0.3 mg (Lucentis, Genentech) vs....

Smartphones in der Augenheilkunde

Smartphones werden in den verschiedenen medizinischen Fachbereichen im klinischen Alltag zunehmend zu unterschiedlichen Zwecken verwendet. Einer der Gründe für diesen Boom ist die große Anzahl von medizinischen “Apps” oder Anwendungen, die meisten auf...

Hilft Magnesium gegen nächtliche Wadenkrämpfe?

Trotz mangelnder Evidenz wird Magnesium für die Prophylaxe von nächtlichen Wadenkrämpfen flächendeckend eingesetzt. Diese randomisierte, doppelt-verblindete und Placebo-kontrollierte Studie befasste sich mit der Fragestellung, ob die Verabreichung von Magnesiumoxid...

Schritt-für-Schritt Analyse des 24-2/30-2 Humphrey Ausdrucks

Kontrollieren Sie den Patientennamen. Versichern Sie sich, welcher Test Algorithmus verwendet wird (24-2, 30-2) Stimulusgröße kontrollieren. (0.25mm2 bis 64mm2 durch römische Ziffern I bis V) . -Bei gutem Visus (20/200 oder besser) èStimulusgröße III (4 mm2). –...

Kanalikuläre Tränenwegverletzung: früh oder spät operieren?

Die Verletzung des kanalikulären Tränenweges wurde lange Zeit als ophthalmologischer Notfall angesehen; eine angestrebte Rekonstruktion innerhalb von 48 Stunden gilt vielerorts als ungeschriebenes Gesetz. Ziel dieser Studie war es herauszufinden, inwieweit eine...

Stellenwert der selektiven Lasertrabekuloplastik (SLT)

Die selektive Lasertrabekuloplastik hat sich in den letzten Jahren als eine Standardtherapie zur Behandlung des Glaukoms etablieren können. SLT kann in den meisten Formen des Offenwinkelglaukoms und bei okulärer Hypertension angewendet werden. Im Gegensatz zur ALT...