Neue Medikamentenklasse für das Glaukom nach 20 Jahren?

Aerie Pharmaceuticals hat bei der FDA (U.S. Food and Drug Administration) einen Antrag zur Zulassung für Rhopressa (netarsudil ophthalmic solution) 0.02% gestellt. Rhopressa Augentropfen sollen für Glaukom oder okuläre Hypertension einmal täglich verabreicht werden. Der Antrag zur Zulassung beinhaltet die Ergebnisse der ersten beiden Phase 3 Zulassungsstudien für Rhopressa (Rocket 1 und Rocket 2). Rhopressa greift als drucksenkendes Medikament speziell am trabekulären Maschenwerk an. Präklinische Studien haben gezeigt, dass Rhopressa den episkleralen Venendruck und die Kammerwasserproduktion senken kann.