Verbesserte Patientenversorgung durch einen selbst durchgeführten Sehtest zu Hause über eine App?

Die auf der diesjährigen Jahrestagung der American Academy of Ophthalmology vorgestellte Studie zeigt, dass Patienten mit AMD oder diabetischer Retinopathie, die eine mobile App zum Testen ihrer Sehschärfe zu Hause verwendeten, vergleichbare Ergebnisse wie die in der Praxis erhobenen Sehtests erzielten.

 

 

 

Die Checkup genannte App wurde entwickelt, um Patienten in die Gesundheitsbetreuung aktiv mit einzubeziehen. Ihre Aufgabe ist es, die eigene Sehschärfe so oft zu beurteilen, wie der behandelnde Augenarzt es empfiehlt. Die Ergebnisse des Tests werden in Echtzeit an ein sicheres cloudbasiertes Data Warehouse gesendet. Der Augenarzt kann die Ergebnisse dort einsehen und den Patienten kontaktieren, wenn er eine Verschlechterung des Sehvermögens feststellt. Die Patienten testeten mit der App ihre Sehschärfe zu Hause und wurden zum Vergleich dann in der Praxis erneut getestet.

 

 

 

Es gab eine starke Übereinstimmung zwischen den Ergebnissen für Sehschärfe und Amsler-Grid-Test der Checkup-App sowie den vom Augenarzt in der Praxis erhobenen Befunden. Alle Patienten berichteten, dass die App einfach zu benutzen sei.

 

 

 

https://www.prnewswire.com/news-releases/at-home-vision-monitoring-app-may-improve-patient-care-300554325.html